Wald|Licht exklusiv bei LUMAS

Wald|Licht exklusiv bei LUMAS

Limited Edition

Fotokunst wald|licht

Es sind eindrucksvolle Bilder von natürlicher Schönheit, die der Künstler Ralph von Kaufmann in seiner Werkreihe „wald|licht“ einfängt: Horizontlinien lösen sich in der endlosen Weite des Meeres auf, zeitweise umhüllt Nebel die weitläufigen Landschaften und durch die dichten Baumkronen fällt diffuses Licht auf die märchenhafte Welt des Waldes. In kraftvollen Aufnahmen zeigt von Kaufmann seine Buchenwälder friedlich und voller Tiefe.

Der Fotograf erschafft mysteriöse, anziehende Bilder, die ebenso sinnlich als auch streng arrangiert sind. „Gerade in den Sommermonaten sind solche Buchenwälder in ein ganz besonderes Licht getaucht und oft durch die Temperaturunterschiede zwischen Land und Wasser von dichtem Nebel umgeben“, erklärt er seine Faszination für die einzigartige Naturkulisse. Die monumentalen Schwarz-Weiß-Arbeiten erlauben dem Betrachter tiefe Einblicke in die verschlungenen Pfade des Waldes. Genau hierin liegt der besondere Reiz seiner Werke. Von Kaufmann eröffnet uns eine entrückte, verklärte Welt und lässt einem in seiner kontemplativ geformten Bildsprache Raum, um abzuschweifen: Der Wald als Ort der Stille. So wirkungsvoll vermag der Fotograf die Landschaft in Szene zu setzen.

Fotografiert hat der Künstler auf Rügen, beispielsweise im UNESCO geschützten Nationalpark Jasmund oder auf Wittow. Seine Sujets findet er jedoch nur in bestimmten Küstenabschnitten. Denn Ralph von Kaufmann ist auf der Suche nach hochgewachsenen Buchenwäldern, die von menschlichem Einfluss weitgehend verschont blieben. Insbesondere in Ostdeutschland und Dänemark lassen sich solch unberührte Landschaften ausfindig machen.

Verkauf exklusiv durch LUMAS:

120 x 95 cm, signiert, limited Edtion, Auflage: 100

60 x 47 cm, signiert, limited Edition, Auflage: 150

Gallerie LUMAS Fotokunst

Ausstellungen

2013 – Galerie der Hochschule der Bildenden Künste Saar|Saarbrücken

2013 – Theodor-Zink-Museum|Kaiserslautern

2013 – Tuchfabrik|Trier

2014 – Städtische Galerie|Neunkirchen

Wald|Licht exklusiv vom Fotografen

„Die photographische Begegnung mit einem Baum oder einem Wald ist etwas Besonderes. Sich gut vorbereitet darauf einzulassen, bedeutet für Ralph, sich mit dem wenigen Nötigsten auszustatten : die Technik – Kamera und Belichtung, Film und Printmöglichkeiten – ist das Handwerk, das er beherrscht. Den Platz, an dem er photographieren wird, zu kennen, gehört ebenso dazu, wie sich den Wetterbericht und die Landkarte anzuschauen. Das, was ihm dann noch fehlt, findet er in der Begegnung selbst. Mit Sensibilität den Platz zu betreten, das Licht dort nicht nur zu sehen und zu messen, sondern zu fühlen, wie es im Zusammenspiel mit Wind und Luft die Motive malt. Ralph läßt die Augenblicke auf sich wirken, jeder einzelne läßt ihn mehr und mehr in die Welt eintauchen, in der er seine Bilder machen möchte. Zu fühlen und zu sehen, wie sich ein Bild formt aus Licht und Motiv, um anschließend die Augenblicke festzuhalten, die er vor und um sich herum in so großer Vielfalt wahrgenommen hat – das ist seine große Kunst !

Nicht mit einer möglichst großen Anzahl solcher Momente die Chance zu haben, einige Treffer zu erzielen – nein ! Das bewusste Aufnehmen der einzelnen prägnantesten und wertvollsten ist sein Weg, um Photographien zu erschaffen, die den Betrachter innehalten lassen, um wiederum in diese Momente einzutauchen.

Dieser, seiner Art zu photographieren haben wir – die Betrachter seiner Bilder – es zu verdanken, daß wir mit an den Plätzen sein dürfen, an der Photographie teilhaben können, um letztendlich ein Teil dieser Kunst zu sein.“

von Oliver Rolf, Platinum, Hamburg

Hier bin ich erreichbar

Hamburg      040-38699162      0173-6378385      (at)