Hochzeitsreportage im Hamburger Hafen

Von den St. Pauli Landungsbrücken mit der Barkasse zur Villa am Jachthafen

Unsere Hochzeitsreportage startete im 25 hours Hotel in Bahrenfeld. Mit der S-Bahn ging es dann zu den St. Pauli Landungsbrücken, wo eine Barkassenfahrt auf der Elbe auf die Hochzeitsgäste wartete. Auf einer fröhlich feuchten Fahrt schipperten wir zum Bubendeyufer im Hamburger Hafen. Ein kurzer Fußweg brachte uns zur einsam gelegenen Villa am Jachthafen, wo der Hochzeitsveranstalter Gerresheim alles für das Hochzeitsevent vorbereitet hatte. Bei allerschönstem Wetter fand die Trauung in freier Rede unter freiem Himmel statt. Danach gingen Braut & Bräutigam auf geheimen Wegen für die Hochzeitsbilder zum Parkhafen. Wir kletterten unerlaubterweise über die Flutschutzmauer und fotografierten an einer verwilderten, exponierten Stelle mitten im Waltershofer Containerhafen mit Blick auf die Köhlbrandbrücke …

Brautpaar mit Trauzeugen vor der Villa im Jachthafen bei Hochzeitsfotografie Hamburg